Talk Stunde feiert Premiere mit Dr. Kathrin Altweg

Talk Stunde feiert Premiere mit Dr. Kathrin Altweg

Stimmungsvolle Talk Stunde-Premiere

Die Talk Stunde feierte ihre Premiere am 20. November mit der renommierten Weltraumforscherin Prof. Dr. Kathrin Altwegg im Planetarium des Verkehrshauses Luzern (fast) unter dem Sternenhimmel.

Die Talk Stunde bedankt sich bei Prof. Dr. Kathrin Altwegg für das spannende, humorvolle und tiefgründige Gespräch. Die Weltraumphysikerin hat unseren Gästen die Geheimnisse des Alls näher gebracht und uns daran erinnert, wie wichtig es ist, sich zu erden. Sie selbst findet ihren Ausgleich zur Forschertätigkeit beim Gärtnern – oder auch ab und zu bei einem Ausritt unter dem Nachthimmel, wie sie uns verraten hat. Wir tauchten ein in ihren einzigartigen Werdegang, reisten mit der Rosetta/ROSINA- Mission zum Kometen Chury, sprachen über die Möglichkeit von ausserirdischem Leben und über die Herausforderungen hier unten auf dem Planeten Erde, wie zum Beispiel die Frauenförderung: Naturwissenschaften erhellen den Geist, sind aber gerade im deutschsprachigen Raum stark von männerdominierten Hierarchien und einem antiquierten Denken geprägt, wie Frau Altwegg uns berichtete. Offen und ehrlich teilte sie mit uns diesbezüglich ihre persönlichen Erlebnisse und betonte, wie früh in der Kindheit bereits die Weichen gestellt werden müssen, damit junge Frauen in der Forschung später die gleichen Möglichkeiten haben, wie ihre männlichen Kollegen.

Liebe Frau Altwegg,

Sie haben die Talk Stunde-Premiere mit Ihrer sympathischen und authentischen Art für uns alle zu einem ganz besonderen Anlass gemacht. Von ganzem Herzen wünsche ich Ihnen für die Zukunft viele Sternstunden.

Sue Weber

News

Mehr erfahren..